Videoproduktion – Der Kurs

Redakteur, Kameramann, Tonassistent, Beleuchter und Cutter in Personalunion – kurz ein „VJ“. Was es heißt, Videos im Alleingang zu produzieren, das erfahren die Teilnehmer in dieser Schulung. Sie lernen Grundlagen des Umgangs mit einem VJ-Camcorder und trainieren insbesondere das bewusste Drehen für den Schnitt: Professionell, effektiv, kreativ. Sie erfahren, wie man einen "sauberen" Ton aufnimmt, mit vorhandenen Licht arbeitet und möglichst effizient mit der Schnittsoftware umgeht. Aber nicht nur Technik macht den guten Film! Input zu Recherche und Drehplanung, Dramaturgie oder der passenden Bildsprache gehören bei dieser praxisbetonten Schulung dazu.

Redakteur, Kameramann, Tonassistent, Beleuchter und Cutter in Personalunion – kurz ein „VJ“. Was es heißt, Videos im Alleingang zu produzieren, das erfahren die Teilnehmer in dieser Schulung. Sie lernen Grundlagen des Umgangs mit einem VJ-Camcorder und trainieren insbesondere das bewusste Drehen für den Schnitt: Professionell, effektiv, kreativ. Sie erfahren, wie man einen "sauberen" Ton aufnimmt, mit vorhandenen Licht arbeitet und möglichst effizient mit der Schnittsoftware umgeht. Aber nicht nur Technik macht den guten Film! Input zu Recherche und Drehplanung, Dramaturgie oder der passenden Bildsprache gehören bei dieser praxisbetonten Schulung dazu.

Interesse an einer Schulung zum Thema Videoproduktion?

Kontaktieren Sie mich einfach!

Kursziele

Mit diesem Kurs wird ein schneller und professioneller Einstieg in die Welt der Videoproduktion geboten. Sie und Ihre Mitarbeiter werden innerhalb weniger Tage befähigt, Videoproduktionen inhouse zu realisieren. Von nun an können Sie regelmäßig und kostengünstig Video-Content selbst erstellen und somit Ihre Botschaft sowohl intern als auch extern zeitnah verbreiten.

Anfängern wird ein leichter Einstieg in die Welt der Videoproduktion ermöglicht. Alle wichtigen Bereiche (Storytelling, Konzeption, Produktion, Kamera, Schnitt) werden verständlich, unkompliziert und praxisnah erklärt:

Eine ganzheitliche Vorstellung des Genres Webvideo

Die wichtigsten Genres und Darstellungsformen

Die unterschiedlichen Wirkungsweisen des visuellen Storytelling (mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis)

Erzählen von Geschichten mit Bildern

Umgang mit dem Camcorder

Die wichtigsten Regeln der Bildmontage

Handhabung non-linearer Videoschnitt-Software (z.B. Adobe Premiere Pro)

Veröffentlichung auf Video-Plattformen wie YouTube, Facebook, Instagram und weiteren

Kursinhalte

Umgang mit dem Camcorder
Bildsprache und Szenenauflösung
Einstellungsgrößen, Perspektiven, Bildachse
Storytelling für journalistische Webvideos
Basiswissen Licht & Ton
Einführung in non-lineare Schnitt-Software
Umgang mit dem Camcorder
Bildsprache und Szenenauflösung
Einführung in non-lineare Schnittsoftware

Der Kurs richtet sich an

Marketing-Verantwortliche

Mitarbeiter der PR und Unternehmenskommunikation

Social-Media-Manager

Journalisten

Fotografen

Kursablauf

Idealerweise wird der Workshop über einen Zeitraum von drei bis fünf Tagen durchgeführt.

In diesem Zeitraum behandeln wir alle wichtigen Inhalte von der Ideenfindung bis zur Veröffentlichung. Natürlich gibt es genügend Zeit für praktische Übungen mit dem Camcorder und der Schnitt-Software.

 

Hier ein beispielhafter Ablauf eines fünftägigen Kurses

 

Tag 1

  • Einführung Videodreh
  • Geschichten in Bildern erzählen
  • Welche Bilder brauche ich für den Schnitt?
  • Bildgestaltung: Szenen mit den richtigen Bildern auflösen
  • Die 5-Shot-Regel
  • Einführung Equipment
  • Handhabung Camcorder
  • Umgang mit Mikrofon und Stativ
  • Übungen mit dem Camcorder

Tag 2

  • 1. Großer Übungsdreh
  • Einführung Schnittprogramm
  • Aufbereiten des gedrehten Materials (Rohschnitt)

Tag 3

  • Gemeinsame Analyse des Rohschnitts
  • Storytelling für Videos
  • Drehplan & Storyboard erstellen

Tag 4

  • 2. Großer Videodreh
  • Aufbereiten des Materials
  • Texten & Vertonen

Tag 5

  • Weiterführende Funktionen der Schnitt-Software (Feinschnitt)
  • Bauchbinden
  • Tonbearbeitung
  • Farbkorrektur
  • Effekte
  • Ausspielen der fertigen Videos

Interesse an einer Schulung zum Thema Videoproduktion?

Kontaktieren Sie mich einfach!

Testimonials

Das sagen meine Kunden

caret-down caret-up caret-left caret-right

Ein sehr anschauliches Seminar. Michael Netsch versteht es, die Video-Thematik durch anschauliche Beispiele schnell näher zu bringen. Ganz ohne Vorkenntnisse ist man nach 2 Tagen in der Lage, eigene Videos zu drehen und zu schneiden.

Noemi Landsberg (Fotochefin ADAC)

Kurzweiliger Theorieteil, und im Praxisteil konnte sich jeder von uns austoben. Mehr geht nicht. Dank Michaels Tipps sind wir nun in der Lage, mit wenig Zeitaufwand unsere Videos ansprechend zu gestalten.
Vielen Dank für den kurzweiligen Workshop!

Arman Bedikian (Bayernwerk)